Leuchtturm für Graz

Vier Leuchtkästen übereinander stellen ein veränderbares Bild, das sich vor allem am Abend und in der Nacht zeigt, dar.:  (© e-dvertising . Fullservice)

Graz hat eine Insel, einen „Friendly Alien“ und Wellen zum Surfen ... jetzt hat Graz auch einen „Leuchtturm“

Mit 4 Leuchtkästen übereinander ergibt sich ein einfach veränderbares Bild, das vor allem abends und in der Nacht an der frequentierten Kreuzung seine Wirkung zeigt.




EFG-60 - Aktionswoche in der Falkenhofgasse

Verschiedene Drucksorten wie Einladungen, Plakate und Flyer wurden für die Einladung zur Eröffnung des neuen Gebäudes gestaltet.:  (© e-dvertising . Content Management)
Für die Aktionswoche wurden Aufstellungselemente wie Fahnen oder Wände in gleichem Design erstellt.:  (© e-dvertising . Suchmaschinenoptimierung)

Doppelten Anlass zum Feiern gab es in der Woche vom 3. bis 10. Okotber 2010: Die Eröffnung eines neuen Gebäudes und " 60 Jahre EFG in Graz".

Dazu wurden Einladungen, Plakate und eine umfangreiche Festschrift gestaltet. Ergänzend wurden Vorlagen für die Neugestaltung des Internetauftritts und einer eigenen Präsenz auf Facebook entwickelt. EFG-60 bekam im Vorfeld ein eigenes Bild mit Typographie und Farbwelt.

Für die Aktionswoche wurden zusätzlich zur Festschrift Elemente für die Ausstellung (Fahnen, Rückblicke für Lesepulte und im gleichen Erscheinungsbild gestaltete Bilder mit Bildunterschriften für die Ausstellungswände erstellt und beauftragt. Weiters gab es besonders gestaltete Kärtchen, die am Samstag in zwei Wellen mit Heliumballons in die Lüfte stiegen.

Als "Nebenprodukt" der ganzen Arbeiten wurde auch das Design für eine vierteilige Leuchttafel am neuen Gebäude - dem Leuchtturm - definiert.

Aus dem Ganzen entstand - zusammen mit der Arbeit der Zuständigen für Dekoration und die Aufbereitung weiterer Beiträge zur Aktionswoche - ein durchgängiges Gesamtbild, das mit Drucksorten wie Gebetskärtchen und Visitenkarten in gleicher Optik de facto alle Bereich im Druckbereich, dem äusseren Erscheinungsbild von Zugang, Gebäude und Dekoration bis hin zum Webauftritt - Corporate Design als Folge einer umfassenden Gestaltung für eine Aktionswoche.






Lichtblicke - Weihnachten in der EFG, Graz

Auf der Vorderseite der Einladung zu den Adventgottesdiensten erkennt man das Motto 'Lichtblicke', das mit den auf eine winterliche Variante abgeänderten Designs schon an den Winter und an Weihnachten erinnert.:  (© e-dvertising . Graz)
Im Inneren der Einladung, die im Postkartenformat gestaltet wurde, sind alle Details zu den Gottesdiensten zu lesen.:  (© e-dvertising . e+)

Das schon aus mehreren Einladungen und Verwendungen bekannte Grundsujet im Winterkleid.

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (EFG) in der Falkenhofgasse lud 2007 mit Einladungen im Postkartenformat zu den Adventgottesdiensten ein. Diese stehen unter dem Motto "LICHTBLICKE" und die Vorderseite der Einladung nimmt das Motto gemeinsam mit einer winterlichen Variante (sonst ist die Farbkombination beige - blau) diesmal mit weiss - blau auf.

Druck (REHA-Druck) und Layout wurden in weniger als einer Woche realisiert um trotz enger Terminvorgabe die Einladungen noch am letzten Novemberwochenende verteilen zu können.




Das Markus Erlebnis

Im Oktober 2004 wurde eine komprimierte Darstellung des Markus Evangeliums in Form eines Schauspiels zur Schau gebracht.:  (© e-dvertising . Webdesign)
Die Einladung zur Aufführung wurde in Form einer Postkarte ausgesandt.:  (© e-dvertising . Werbung)

Das Markus Evangelium ist an sich schon das "knackigste" der vier Evangelien, kurz und bündig bringt Markus die Botschaft auf den Punkt, man könnte ihn fast als den Werbetexter der Bibel bezeichnen.

Dennoch war es ein Kraftakt und eine komprimierte Darstellung, die am 9. Oktober '04 in der EFG (Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde; Falkenhofgasse 19; Graz) stattfand, wo in einem Schauspiel das gesamte Evangelium in rd. eineinhalb Stunden zur Aufführung gebracht wurde.

Wiederholung war am 12. März '05!

Ein im mehrfachen Wortsinn "wahrhaftes" Erlebnis und das noch dazu bei freiem Eintritt!

Wir haben zwar nicht Markus selbst als Werbetexter, doch haben wir versucht der Veranstaltung in Form einer Postkarte eine passende und vielfach einsetzbare Einladung zu gestalten um viele Gäste auf diese Erlebnismöglichkeit aufmerksam zu machen.




Das Johannes Evangelium - Der Film

'Das Johannes Evangelium' - der Film . eine originalgetreue Verfilmung des bekanntesten Evangeliums.:  (© e-dvertising)

"Das Johannes-Evangelium", das bekannteste der vier Evangelien in einer originalgetreuen Verfilmung.

Ostern ist die Zeit der Osteraktionen und der "österlich" geschmückten Auslagen. Osterhasen aus allen Stoffen und Materialien - von Stoff über Stroh und Holz vom Mürbteig bis hin zum "traditionellen" Schokohasen (bei dem sich einige fragen, ob unter der schmucken Hülle nicht doch ein Recycling-Nikolaus vom Vorjahr stecken könnte ...). Doch Ostern hat seine Wurzeln nicht im Einfallsreichtum der Werbebranche oder der Schokoladenmanufaktur! Ostern wird gefeiert, weil in der Bibel unter anderem im Evangelium nach Johannes die Geschichte Jesu' erzählt wird, zu der man mit diesem Filmabend einen (neuen) Zugang bekommen kann.

"Wir freuen uns, euch an diesem ansprechenden Filmabend willkommen zu heißen." steht auf der Einladung zu lesen.