SEO - Suchmaschinenoptimierung

The Periodic Table Of SEO Success Factors:  (© http://searchengineland.com/seotable)

Viele bieten es als Extra an, manche praktizieren es seit Jahren und setzen es automatisch und selbstverständlich mit um!

SEOing wie es auch im technischen englisch-deutsch tönt, ist das Spiel mit den Worten, die (potentielle) Kunden in Suchmaschinen eingeben. Diese Worte - Suchbegriffe - sollten dann möglichst weit oben in der Liste die Kundenseite auswerfen.

Nun gibt es hier die Herausforderung der Vielfalt im Angebot auf mehreren Ebenen:

  • viele verschiedene Suchmaschinen (wenngleich es seit Jahren mit Google einen 'Platzhirschen' gibt)
  • viele verschiedene Mitbewerber
  • viele verschiedene Kundenzugänge
  • viele verschiedene Suchbegriffe

Diese Vielfalt ist es, die das WWW interessant machte und macht, aber auch eine wesentlichen Fragestellung ergibt: Wie findet man sich zurecht und umgekehrt, also aus der Unternehmersicht gefragt, wie wird meine Site, mein Produkt, mein Unternehmen gefunden?

Wie können "Offline"-Fakten auf das weltweit verfügbare Internetangebot übertragen werden?

Wie auch im realen Umfeld sind es auch im WWW (World WIde Web) viele Faktoren, die Kunden ein Unternehmen finden lassen, einige davon sind harte Fakten (hard facts), andere sind nur vage Vermutungen (soft facts) ... so ist es beispielsweise klar, dass ein Rechtsanwalt mit einer guten Adresse (zentrale, gehobene Lage) und einem ansprechenden Firmenschild beim Eingang leichter zu finden ist, als ein fachlich vielleicht kompetenterer, der in einem Aussenbezirk in einer Seitengasse sein Büro unscheinbar in einer Dachgeschosswohnung hat.

Doch auch eine gute Adresse muss sich ihren Namen machen, erarbeiten und dann - durch entsprechende Qualität der (Dienst)Leistung - auch erhalten!

Im Web ist damit die Adresse ein möglicher erster Einstieg und ein Bonus, so wird eine Adresse wie "antikeuhren.at" gut in Verbindung mit Suchen nach "antike uhren" (historisch - 27. Februar 2008 - Platz 10 von 2,45 Mio; nach einigen Google-Dances und aktuell keiner weiteren Optimierung auf 6 von 206.000 [Stand 28. Mai 2010]) oder "antike uhr" (historisch Platz 1 von 1,72 Mio; am 28. Mai 2010 3 von 1,21 Mio) funktionieren, wenn auch die Seite die dazu passenden Strukturen und Inhalte bietet.

Aber auch eine eher sperrige Domain wie e-dvertising.at kann Inhalte kommunizieren und entsprechende Ergebnisse liefern so zum Beispiel "werbeagentur graz" (historisch Platz 2 von 363.000; am 28. Mai 2010 auf 9 von 85.000 am 17. Oktober auf 13 von 660.000); ohne Ortseinschränkung ist beispielsweise die Kombination "werbung webdesign" auf 1 von 10,8 Mio Suchergebnbissen zu finden [Stand 17. Oktober 2012; 9 von 2,67 Mio am 28. Mai 2010].